Vortrag von Rainer Rottmann zu Hinrichtungsstätten des Osnabrücker Landes

Am 21. Oktober 2016 hält Rainer Rottmann im Alten Pfarrhaus um 19:30 Uhr einen Vortrag unter dem Titel „Gehenket, gerädert, geköpfet und verbrannt“. Richtstätten mit Galgen und Richtrad waren Symbole des örtlichen  Landesherrn und lagen an markanten und oft höher gelegenen Plätzen.

Rainer Rottmann bringt mit seinem Vortrag Licht ins dunkle Kapitel der Zeit zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert. Der Eintritt ist frei.