Leni Wiesner Gewinnerin der Adventskalenderaktion

Kinder, Eltern und Freunde sowie Aktive des Heimatvereines hatten sich am Sonntag vor dem Rathaus versammelt und lauschten einer Weihnachtsgeschichte, die Martin Sandkämper, der stellvertretende Vorsitzende des Heimatvereines, verlas. Bereits eine Stunde vorher war die HSV Weihnachtsmarktbude hergerichtet und Getränke, insbesondere Glühwein, aufgewärmt und ausgeschenkt worden.

Die ausgeloste Gewinnerin des 17ten Fenstertürchens Leni Wiesner durfte sich über ein Puzzle des Heimatvereines freuen, das als Motiv die neue Parkanlage an der Alten Straße abbildet. Viele Besucher der Veranstaltung gingen anschließend direkt zur ehemaligen Kirche, um sich dort an den Weihnachtsliedern des Männergesangvereines zu erfreuen.