Heimatverein pflanzt weitere Streuobstwiese und filmt Aktion mit einer Drohne

Seit 1990 engagieren sich Mitglieder des Vereines einmal jährlich im Rahmen einer Pflanzaktion und bereichern die Kulturlandschaft in Hagen. Gepflanzt werden Obstbäume alter Sorten im Gemeindegebiet.  Auf dem Hof Große-Börding in Natrup-Hagen wurden am Samstag weitere 10 Obstbäume gepflanzt. Diese Bäume sind nicht nur regionaltypisches Abbild unserer Kulturlandschaft, sondern bieten auch zahlreichen Tieren Unterschlupf.

Zunächst wurden die Pflanzlöcher gegraben, dann die Wurzelballen in ein Drahtgeflecht eingewickelt bevor die Bäume gepflanzt und mit Halte - und Verbissvorrichtungen versehen wurden. Das kalte aber sonnige Wetter bescherte den etwa 15 Teilnehmern gute Bedingungen.

Nach etwa 3 Stündiger Arbeit genossen alle Helfer zusammen mit der Familie Große-Börding ein zünftiges Frühstück auf der Diele.

Lutz Haunhorst vom Film – und Fotokreis des Vereines hat die Pflanzaktion mit seiner in einer Drohne eingebauten Kamera gefilmt und auch Fotos aus ungewohnter Perspektive gemacht. Der Verein überlegt diese und ggf. weitere Filmsequenzen an einem Filmabend vorzuführen.

Erstellung und Design - wiwi-home.de