Schutzhütten für Wanderer


Die Almhütte ist die erste vom HVH gebaute Schutzhütte im wichtigsten Hagener Wander- und Spaziergebiet, dem Borgberg. Die jetzige Hütte wurde 2002/2003 neu errichtet. Von ihr aus bietet sich einer der schönsten Ausblicke auf das Dorf Hagen.

Am Heidhornberg, direkt an der Grenze zur westfälischen Nachbargemeinde Lienen steht eine Hütte des HVH, die den Wanderern auf dem Hagener Rundweg und auf dem Ahornweg Schutz bietet.

Nach dem selben Bauplan wurde auch die Schutzhütte am Nollmanns Berg ganz im Westen der Gemeinde errichtet. An ihr führen der Westfälische-Friede-Weg und ebenfalls der Hagener Rundweg vorbei. Dem Wanderer bietet sich von dort aus ein schöner Überblick über die Hagener Niedermark.