30 Jahre – Frauenchor des Heimatvereins Hagen TW

 Im jährlichen Sonntagsmusik – Konzert des Frauenchores des Heimatvereins  am 24. Oktober ,begeisterten die Frauen unter der Leitung von Irina Sterkel mit einem buntern Programm aus Herbst – und Volksliedern die Besucher in der Ehemaligen Kirche.

Für jeden Geschmack war in der einstündigen Aufführung etwas dabei.

Der Singekreis überzeugte mit einem vielseitigen Repertoire und verbreitete mit seinen passend ausgewählten Stücken und fröhlichen Texten sehr gute Laune im Zuschauerraum

Sei es ein Jagd-oder Heimatlied, englisches, hochdeutsches oder Plattdeutsches Stück, laute oder leise Töne

Die Sängerinnen waren immer sicher in der Umsetzung sei es bei dynamischen Wechseln oder bei mehrstimmigen Songs.

 Dazu ergänzten sechs junge Klaviertalente das Programm: Jasmin Fischer, Susanne Völler, Diana Bäumler,Lise Glasmeyer,Lena Prause und Daniela Wamhoff -  allesamt Schülerinnen von Lili Bäumler, sie unterrichtet an der Jugendmusikschule Hagen – umrahmten das Programm passend mit einer abwechslungsreichen  Liedauswahl .

Somit gelang dem Singekreis einmal mehr ein gelungenes Sonntagskonzert, das in diesem Jahr ein besonderes war: Nach der Gründung des Chores im Jahr 1980 wurde während des Konzertes  das 30 – jährige Jubiläum gefeiert.

Mit dem Irischen Segensgruß, was alle gemeinsam sangen, endete der Sonntagnachmittag in der ehemaligen Kirche.