• April_2016.jpg
  • August_2016.jpg
  • Deckblatt_2016.jpg
  • Dezember_2016.jpg
  • Februar_2016.jpg
  • Januar_2016.jpg
  • Juli_2016.jpg
  • Juni_2016.jpg
  • Maerz_2016.jpg
  • Mai_2016.jpg
  • November_2016.jpg
  • Oktober_2016.jpg
  • September_2016.jpg

Auf den Zweiten Blick

Architekturdetails von Gebäuden

Geht oder fährt man mit dem Auto durch unsere Gemeinde, orientiert man sich zunächst am Wege - und Straßenverlauf sowie den Gebäuden und Gebäudefluchten entlang der Strecke. Veränderungen fallen hier als erstes dem Betrachter auf. Weitere Details erschließen sich häufig erst auf den zweiten Blick. Treppen, Fenster, Haustüren oder Architekturdetails der Häuserfassaden werden wahrgenommen, wenn man nicht vorbei fährt oder geht, sondern innehält und diese Dinge bewusst betrachtet.

 

Weiterlesen...

 

Hohe Teilnehmerzahl am Sommerfest des Heimatvereines

 

 

 

Antonius Thorwesten begrüßte  die insgesamt etwa 140 Teilnehmer des Sommerfestes im ausgeschmückten Garten des Alten Pfarrhauses. Für die hohe Teilnehmerzahl mitverantwortlich war wohl die Musikkapelle Hagen, die mit ihrer weithin hörbaren Musik viele Kurzentschlossene anzog, die sich zu den Gästen an die im Garten aufgestellten Bänke und Tische gesellten.

Weiterlesen...

 

Info 2/2016 des HVH ist erschienen

 

lesen  -->

 

Die Erhaltung unserer Kulturlandschaft zählt zu den vorrangigen Aufgaben unserer Zeit

In Hagen a.T.W. gibt es bekanntlich keine reinen Naturlandschaften mehr. Vielmehr haben die hier wohnenden Menschen unsere Landschaft über viele Jahrhunderte bearbeitet und entsprechende Spuren ihres Schaffens hinterlassen.

 

Weiterlesen...

 

Der Familienwandertag am 5. Juni 2016 – ein voller Erfolg

Bei herrlichem Wanderwetter machten sich 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf zur 7 km langen Wanderung rund um den Silberberg und dem Heidberg. Viele Familien – vom Kleinstkind im Kinderwagen bis zum wanderfreudigen Senior – trafen sich an der Gellenbecker Schule.

 

Weiterlesen...

 

Rekordbesuch bei Maifeier auf der Almwiese

Die Verantwortlichen des Heimatvereines Hagen schätzten an der Almhütte um 11 Uhr 30 etwa 250 Teilnehmer, die gemeinsam den Mai bei Gesang unter Begleitung des Hüttensechstetts aus Georgsmarienhütte begrüßten. Die Neue Osnabrücker Zeitung wusste sogar von 300 Teilnehmern zu berichten. Das Sechstett verlieh der Veranstaltung ein gewisses oberbayerisches Ambiente. Weiterer Höhepunkt war die Aufstellung von drei Alphornbläsern direkt vor der Almwiese. Angelockt von der weithin hörbaren Musik zogen im Verlauf des Maifeiertages zahlreiche Wanderer auf den Borgberg um dort zu verweilen, der Musik zu lauschen und sich zu stärken. Die Wandergruppe des Heimatvereines hatte zu 11.00 Uhr rechtzeitig Sitzgruppen, Grill – und Bierstände aufgebaut, die alsbald allesamt in Beschlag genommen bzw. genutzt wurden.  Das sonnige Wetter ermöglichte eine tolle Fernsicht über die Hagener Talmulde und einen geselligen Aufenthalt bis in den Nachmittag hinein.

 

Luftbildaufnahmen von Hagen a.T.W.

Unser Vorstandsmitglied Thomas Plogmann  hatte die Gelegenheit, vom Flughafen Atterheide in Osnabrück aus nach Hagen a.T.W. zu fliegen und dort an einem sonnigen Augusttag Fotos aus der Luft zu machen. Die einmotorige Sportmaschine wurde gesteuert von Martin Frauenheim. Die Aufnahmen verdeutlichen den permanenten Wandel unserer Ortsteile (siehe Kreisel bei Kemper in der Niedermark oder das Gebäude Klapper in der Obermark).

aufgenommen am 27.08.2014 (HVH-Fotogruppe - Thomas Plogmann)

---> Hier geht es zu weiteren Bildern